Historie

 


Die Firma E.L.Zepf wurde 6 Monate nach Kriegsende, im September 1945,
von dem Chirurgiemechaniker-Meister Ernst Lothar Zepf in Tuttlingen gegründet.
Seine Einstellung und Überzeugung, dass Know-how gepaart mit Ehrgeiz und harter
Arbeit zu allen Zeiten Erfolg garantiert, hat sich bewahrheitet. Die Firma expandierte
über die Jahre kontinuierlich.










Am 01.01.1966 übernahm der Chirurgiemechaniker-Meister Max Müller die Firma. Er führte die Firma unter der Bezeichnung „E.L.Zepf  Inhaber Max Müller“ weiter. Bis 1976 wurden die Räumlichkeiten der alten Werkstatt genutzt. 

 


Nach der Fertigstellung des Neubaus im Jahre 1977 zog die Fa. E.L.Zepf in die neuen Betriebsräume in der Föhrenstraße in Tuttlingen um.
 
Aufgrund des positiven Geschäftsverlaufes erfolgte bereits 1987 der nächste Neubau in der Gotenstr. 5, welche sich ebenfalls in Tuttlingen befindet.
Die Betriebsfläche wurde dabei mehr als verdoppelt, um die Vorraussetzung für weitere Expansionen zu schaffen.


Am 02.01.2009 wurde die Rechtsform der Firma von einem Einzelunternehmen in eine GmbH umgewandelt. Die neue Firmenbezeichnung lautet seither e.l.zepf GmbH.
Neben Max Müller ist in diesem Zuge Thorsten Bach (Dipl.-Ing. (FH), MBA (UofL)) als Gesellschafter in die Geschäftsführung eingetreten.

 
Grundsätze

Für diese über 60 Jahre alte Firmengeschichte gilt bis heute die Philosophie:
  • Es gibt keinen Ersatz für Qualität.
  • e.l.zepf GmbH zeichnet sich durch höchste Qualität und Präzision, kundengerechte Flexibilität und hundertprozentige Zuverlässigkeit aus. Unser Ziel ist es jeglichen Kundenbedürfnissen konstant und individuell gerecht zu werden.
  • In einem partnerschaftlichen Verhältnis mit Kunden und Lieferanten werden kontinuierlich Prozesse und Lieferzeiten optimiert.
  • Wir verstehen uns als innovativen Partner für Neuentwicklungen.
Zertifikation

Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 13485